Elisabeth0702
Aktuelles

Neuigkeiten


 
                               August


  SOMMER
 
Das Glück ist wie die Sonne.
Ein wenig Schatten muss sein,
 wenn es dem Menschen
   wohl werden soll.       


                                                                                                                         (Otto Ludwig, 1813-1865)                                                                 

                                                             
                                                                          

 
Wir wünschen unseren Mitgliedern mit Familien 
eine schöne, erholsame Urlaubs- und Ferienzeit.


 

                                           Verabschiedung von
                                          Herrn Otmar Rohrwild
  am 28. Juli 2022






Am 28. Juli 2022, bei der Vorstandsitzung,
wurde
Herr Otmar Rohrwild
von der ersten Vorsitzenden,
Frau Katharina Seltenreich,
mit einem Süßigkeiten-Geschenkkorb,
als langjähriger Kassenprüfer
verabschiedet.
Der Elisabethenverein bedankte sich für die vielen
ehrenamtlich geleisteten Stunden und für
die guten Anregungen und Ideen, welche er
immer in die Sitzungen eingebracht hat.


Danke
 


                                      Bericht für das Jahr 2021
Jahreshauptversammlung am 6. Juli 2022


Aufgrund der noch immer herrschenden Coronalage haben wir
die Jahreshauptversammlung bereits am 6. Juli 2022
für das vergangene Jahr 2021 abgehalten.
Wir möchten Sie hiermit über das abgelaufene Jahr 2021
informieren.

Die Mitgliederzahl, ca. 1660 Mitglieder, hat sich gering geändert.
Die Kasse wurde ordnungsgemäß am 4. Juli 2022
 geprüft.

Die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Flohmarkt
betrugen 29.434,-- Euro.
Davon betrugen die Einnahmen des Flohmarktes 2.855,-- Euro,
( wegen Corona deutlich weniger als in den Jahren vorher).
Hierfür bedanken wir uns bei den Flohmarktdamen, die ehrenamtlich arbeiten, sehr herzlich.
Die allgemeinen Spenden betrugen 3.220,-- Euro.
Hierfür möchten wird uns auch bei den Spendern herzlich bedanken.
Dem gegenüber stehen die Ausgaben für den Flohmarkt (Miete, Versicherungen, etc.)
und Sonstiges in Höhe von 8.444,39 Euro.

Die Erlöse kommen ausschließlich
der Ambulanten Krankenpflegestation Lappersdorf zugute.

Neuwahlen

Als erste Vorsitzende wurde Frau Katharina Seltenreich wieder im Amt bestätigt.
Ihre Stellvertreter sind Frau Erika Kugler und Herr Denkan Alexander Huber.
Kassenwart bleibt Frau Martina Eisenhut, ebenso Herr Karl Gebert Schriftführer.
(Weitere siehe HomePage)



Wir würden uns sehr über neue Mitglieder freuen,
der Jahresbeitrag beträgt 15,-- Euro.
Ein Anmeldeformular kann auf der HomePage
herunter geladen werden und in jedem Pfarramt
oder bei der Vorstandschaft (siehe HomePage)
abgegeben werden.

Hainsacker, den 11. Juli 2022

 


Mittelbayerische Zeitung 12. Juli 2022





 


                                                                           
 

                                                                            

 


                                                       

 




Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man


SCHÖNES

bauen.

Johann Wolfgang von Goethe



Wir wünschen unseren Mitgliedern und Ihren Familien und Freunden
weiterhin viel Gesundheit.

Lassen wir uns von den
STEINEN,
die im Moment auf dem Weg liegen,
nicht unterkriegen und hoffen auf baldige Besserung.

                                                          Dies wünscht die Vorstandschaft des Elisabethenvereins.
 


 
Flohmarkt

Der Flohmarkt ist
ab Freitag, den 25. März
wieder zur
gewohnten Zeit,
15 - 18 Uhr,
geöffnet.

 


Bericht für das Jahr 2020

Aufgrund der derzeitigen Coronalage wurde
die JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
des Elisabethenvereins am 23. November 2021,
für das vergangene Jahr 2020, abgesagt.

Hiermit möchte Sie die Vorstandschaft des Elisabethenvereins
über das abgelaufene Jahr 2020 informieren.

Zum 31.12.2020 waren es 1689 Mitglieder.
Die Kassenprüfung und der Abschluss für das Jahr 2020
wurde am 05.10.21 ordnungsgemäß durchgeführt und geprüft.

Die Einnahmen des Flohmarktes betrugen 2020
bedingt durch die Schließung
wegen Corona
€ 3.925,00.
Es gingen, da ja Geburtstage und Beerdigungen nur im
Familienkreis statt fanden,
weniger Spenden ein.
Trotzdem konnten wir eine Spendensumme
von € 3.400,-- zusätzlich verbuchen.
Dafür ein herzliches Vergelt`s Gott den Spendern.

Der Erlös des Elisabethenvereins kommt ausschließlich
der Ambulnten Krankenpflegestation, Lappersdorf,
zugute.


Wir würden und sehr über neue Mitglieder freuen,
der Jahresbeitrag beträgt € 15,--.
Ein Anmeldeformular kann auf der HomePage
herunter geladen und in jedem Pfarramt
oder bei der Vorstandschaft (siehe HomePage)
abgegeben werden.



November 2021, die Vorstandschaft


 

              
 

Elisabethenverein Bericht für das Jahr 2019

 

Nachdem Ende Januar 2020 erstmals eine Covid-19-Erkrankung festgestellt wurde
und sich die Krankheit zur weltweiten Pandemie ausgeweitet hat,war es auch dem
Elisabethenverein durch die Kontaktbeschränkungen nicht möglich, seine
Jahreshauptversammlung ordnungsgemäß abzuhalten.

 

Die letzte Jahreshauptversammlung fand am 21. November 2019, verbunden mit
Neuwahlen, statt. Die für den 19. November 2020 vorgesehene Vorstandsitzung
wurde wegen der Beschränkungen ebenfalls abgesagt.

 

Wir, die Vorstandschaft des Elisabethenvereins, möchten sie hiermit über das
abgelaufene Jahr 2019 informieren.

Es wurde eine Satzungsänderung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Regensburg
eingetragen, ohne das die Gemeinnützigkeit gegenüber dem Finanzamt eingeschränkt
worden ist.

Als 1. Vorsitzende wurde Frau Katharina Seltenreich wieder im Amt bestätigt.
Ihre Stellvertreter sind Frau Erika Kugler und Herr Dekan Alexander Huber.
Frau Martina Eisenhut wurde als Kassenwart wieder gewählt und Schriftführer
ist Herr Karl Gebert. (siehe HomePage).

 

Bericht 2019: Stand der Mitglieder 31.12.2019 – 1.710.

An die Ambulante Krankenpflegestation wurden 2019 100.000 Euro überwiesen.
Dieses Geld wurde ausschließlich zur Anschaffung neuer Autos angespart.

 

Die Kassenprüfung und der Abschluss für das Jahr 2019 wurde am 28.09.2020
ordnungsgemäß durchgeführt und geprüft. Die Einnahmen des Flohmarktes
betrugen im Jahr 2019 Euro 20.785,-- Euro.

Es gingen weniger Spenden gegenüber 2018 ein.

 

Wegen der lokalen Enge im Flohmarkt wurde beschlossen, diesen bis auf weiteres
nicht zu öffnen. Es ist dort nicht möglich geeignete Schutzmaßnahmen aufzubauen
um Distanz zu halten. Dies ist im Sinne um die Damen, welche ehrenamtlich arbeiten,
so wie die Besucher, zu schützen.

Da die Corona-Pandemie sicher noch einige Zeit andauern wird, ist eine Öffnung
des Flohmarktes in nächster Zeit auch nicht vorgesehen, was wir natürlich sehr
bedauern, denn der Erlös kommt direkt der Ambulanten Krankenpflegestation zugute.

 

November 2020, die Vorstandschaft

 
                                                                                                                                                         
       

 




Bericht aus Jahreshauptversmmlung am 21. Nov. 2017

Die Erhöhung des Mitgliederbeitrages (seit 2001 € 12,--) auf
€ 15,-- ab 2018 wurde einstimmig beschlossen.
Im März werden dann die Abbuchungen erfolgen.

Wir bitten die Mitglieder um Verständnis für diesen Schritt.
 


 


 


 

Jahreshauptversammlung vom 18. November 2016




Elisabethenverein bleibt sozial engangiert




Der Elisabethenverein übergab bei seiner Jahreshauptversammlung
am 18. November 2015
einen Scheck an die AKS-Führung unter Pfarrer Markus Lettner und Dr. Gerhard Rey.

 


 


Jahreshauptversammlung
Mittwoch, den 12. November 2014




Mittelbayerische Zeitung: 18. November 2014
 




 

    Sollten Sie ein Geschenk - egal für welchen Anlass- für Ihre Lieben suchen,
                                

oder sogar Sie selbst noch nicht Mitglied bei uns sein,

treten Sie doch dem
 Elisabethenverein bei, dessen gesamter Erlös
der Ambulanten Krankenpflegestation, Lappersdorf, zugute kommt. 
Der Jahresbeitrag beträgt

€ 15,--,
(oder freiwilig mehr).

Wir würden uns sehr freuen und Sie helfen uns. 


Anmeldeformular kann herunter geladen und im jeweiligen Pfarrhof abgegeben werden.

 


                                                                                       

 

Information des Elisabethenvereins Lappersdorf an alle Mitglieder

Die Abbuchungen des Jahresbeitrages für den Elisabethenverein werden erstmals
am 17. März 2014 per SEPA vorgenommen und künftig jeweils am 17. März der
folgenden Jahre, mit einer Differenz von ein oder zwei Arbeitstagen, je nach
Wochenende.
Die Mandatsreferenznummer der Abbuchungen ist jeweils die Mitgliedsnummer.
Die Gläubiger-ID des Elisabethenvereins lautet: DE 60ZZZ00000339165.

 


+Flohmarkt des Elisabethenvereins e.V. Lappersdorf

 

im Haus der Ambulanten Krankenpflegestation

Hier gibt es durch ein kleines Entgeld  Kleidung, Wäsche, Geschirr, Bilder, Lampen,
kleine Elektroartikel, Bücher, Schallplatten, usw..
zu erwerben.
Die Damen, die dort schon seit Jahren ehrenamtlich tätig sind,
nehmen gerne gut erhaltene Gegenstände, welche Sie uns kostenlos überlassen,
zum Weiterverkauf während der Öffnungszeit entgegen.
Jeden Freitag (außer Feiertagen) von 15.00-18.00 Uhr geöffnet.
 

          Erlös kommt der 
     Ambulanten Krankenpflegestation,    
          Lappersdorf, zugute.

            Besuchen Sie uns doch!  
  
    Sie finden hier viele kleine Geschenke.



     



[Home] [Aktuelles] [Termine] [Vorstand] [Mitgliedschaft] [Impressum]